Meine Praxis
Diagnostik
Therapieformen
Behandlungsschwerpunkte
Seminare & Veranstaltungen
 
Aktuelles
Impressum

Therapieformen

Hämatogene Oxidationstherapie/HOT

Die Hämatogene Oxidationstherapie nach Prof. Wehrli, kurz auch HOT genannt, gehört zu den Sauerstofftherapien. Dabei wird das entnommene Blut (60-90 ml) des Patienten mit Hilfe eines Geräts über 10 bis 15 Minuten mit Sauerstoff aufgeschäumt und gleichzeitig mit UV-Licht bestrahlt. Anschließend wird das Blut durch den gleichen venösen Zugang, durch den es entnommen wurde, wieder zurück injiziert.

Die HOT stellt in meiner Praxis eine häufig angewendete Therapiemethode mit einem breiten Wirkspektrum dar.