Rezept: Hummus mit Koriander

Heute möchte ich Ihnen gerne mal wieder ein einfaches veganes Rezept vorstellen. Hummus esse ich phasenweise in größeren Mengen, gerne zu Gemüse-Sticks wie Möhren, Paprika, Kohlrabi usw. oder mono zu einem schönen Salat.

 

Hummus mit Koriander:

 

∙ 2 Gläser Kichererbsen

∙ eine Avokado

∙ 1-2 Bund Koriander

∙ 3-4 Knoblauchzehen

∙ Saft von einer Zitrone

∙ Salz & Chili

∙ Olivenöl

 

Alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren. Der Hummus hält sich mehrere Tage im Kühlschrank, aber er ist so lecker, dass er vermutlich nicht lange aufbewahrt werden muss.

 

Salat:

 

∙ Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermengen

∙ Tomaten würfeln und dazugeben

∙ Kopfsalat, Lolo Rosso oder Eichblattsalat relativ fein schneiden und mit den anderen Zutaten vermengen

 

Guten Appetit!

naturheilpraxis-gaertner@gmx.de

Kaiserstr. 78, 40764 Langenfeld

Tel: 0162/5303008