Transfette

 

Transfette sind Fette, die keinen gesundheitlichen Wert, dafür aber jede Menge schädigenden Einfluss auf die Gesundheit haben. Sie sollten daher vermieden werden. Leider kommen sie in einer „normalen“ Ernährungsweise in recht großer Menge vor. Transfette sind enthalten in Backwaren (Blätterteig, Kuchen, Kekse, Croissants), Fast Food (Pommes frites, Pizza, Burger), Süßigkeiten/Snacks (Schokolade, Chips, Müsliriegel) und Fertiggerichten. Auch Wurst, Margarine, Fertigsuppen, fertiges Cappuchinopulver und Frittierfette enthalten Transfette.

 

Transfette sind industriell (teil)gehärtete Fette, oft pflanzlicher Herkunft. Natürlich kommen sie auch in Milch- und Milchprodukten vor. Laut DGE ist der Anteil an Transfetten in industriell hergestellten Waren in den letzten Jahren zurückgegangen, dennoch macht es Sinn, sie nicht in die tägliche Ernährung mit einzubauen, sondern höchstens als Ausnahme zu essen. Transfette erhöhen das unerwünschte LDL-Cholesterin und die Triglyceride im Blut und senken gleichzeitig das erwünschte HDL ab. Auch das Lipoprotein a kann erhöht werden, insgesamt eine ungünstige Voraussetzung für die Entstehung von Arteriosklerose und ihren Folgeerkrankungen.

 

naturheilpraxis-gaertner@gmx.de

Kaiserstr. 78, 40764 Langenfeld

Tel: 0162/5303008