Einfach ungesättigte Fettsäuren

Im Gegensatz zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren wirken die einfach ungesättigten Fettsäuren im Körper weder entzündungsbildend noch entzündungshemmend, sie sind also diesbezüglich neutral. Die Ölsäure ist die am häufigsten vorkommende einfach ungesättigte Fettsäure. Aus ihr können andere einfach ungesättigte Fettsäuren zum Teil selbst hergestellt werden.

 

Einfach ungesättigte Fettsäuren kommen vor allem im Olivenöl vor, aber auch in Avokados und Nüssen, Samen oder im Rapsöl. Sie dienen im Körper als Energiequelle und sind wichtig für die Funktion der Zellmembranen. Außerdem können sie erhöhte Cholesterinwerte senken und das LDL-HDL-Verhältnis verbessern.

naturheilpraxis-gaertner@gmx.de

Kaiserstr. 78, 40764 Langenfeld

Tel: 0162/5303008